Sprungziele
Inhalt
Datum: 12.06.2020

Unterzeichnung Tarifverträge

Kreisentsorgungs GmbH Vogtland (KEV) und Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di unterzeichnen Tarifverträge

Seit Frühjahr letzten Jahres dauerten die Tarifverhandlungen mit der Tarifkommission der kommunalen Kreisentsorgungs GmbH Vogtland (KEV) und immer wechselnden Geschäftsführern der Gesellschaft an.

Nun konnte eine Einigung herbeigeführt und erstmals ein einheitliches Tarifwerk mit einer einheitlichen Vergütung für alle Mitarbeiter erwirkt werden.

Dazu unterzeichneten Lars Beck, Geschäftsführer der KEV und Andreas Schubert, Fachbereichssekretär ver.di, die entsprechenden Verträge.

Diese beinhalten neben einer Anpassung aller Mitarbeiter auf ein einheitliches Lohnniveau auch eine Steigerung der Entgelte der Tabelle des Bundesverbandes der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. (BDE) für die Jahre 2019 bis 2021. Außerdem wurden zusätzliche Vergütungsbestandteile in das Tarifwerk integriert.


In der vergangenen Woche konnte zudem die Neubesetzung des Geschäftsführerpostens endgültig entschieden werden. Nach Stimmengleichheit in der gemeinsamen Aufsichtsratssitzung der drei kommunalen Gesellschaften konnten die Vertreter des Gesellschafters einem Bewerber sein Vertrauen aussprechen. Dieser wird für alle drei Firmen tätig werden. Nach erfolgreicher Vertragsverhandlung wird seitens der Gesellschaften weiter über die Personalie informiert.

nach oben zurück